Design - Brusletto

Direkt zum Seiteninhalt
Bruslettodesign

Das Design und die Entwicklung der verschiedenen Brusletto Produktlinien begann in den frühen 1990zigern. Die früheren Produktlinien haben noch mehr das traditionelle Design verfolgt und die Vergangenheit des Unternehmens repräsentiert und waren bis zum damaligen Zeitpunkt ausreichend. In den 90zigern haben wir dann drüber nachgedacht, inwieweit wir unsere Produktlinien bzw. Designs überarbeiten können ohne unsere Wurzeln dabei zu verlieren - genau zu dieser Zeit haben wir auch unser Logo überarbeitet. Aber was mit einer einfachen Überarbeitung des Markenbildes begann, nahm immer größere Ausmaße an als wir 1994 die offiziellen Messer für die Olympischen Winterspiele in Lillehammer produziert haben.

Die Olympischen Messer namens "Håkon" and "Kristin" repräsentierten dabei den Wandel im Design und wurden sehr erfolgreiche Modelle. Das motivierte uns nicht das Logo zu verändern, sondern unser komplettes Image und die Produktentwicklung zu überdenken. Mit dem neuen Image und der neuen Entwicklungsstrategie veränderte sich das ganze Unternehmen. 1994 entstanden dann auch neue Schilder, neues Werbematerial und unsere bekannten Geschenkboxen. Zur gleichen Zeit wurden auch verschiedene neue Produktlinien ins Leben gerufen, welche zur Folge hatten, das verschiedene traditionelle Produkte mit einem aktuellem Design überarbeitet wurden.

Relativ schnell zeigte sich, dass wir die richtigen Entscheidungen getroffen hatten. Unsere Produkte fanden noch mehr Anklang und unser Marktanteil im norwegischen Markt stieg mit den neuen Modellen spürbar an. Heute sind Brusletto Messer bekannt für modernes Design und traditionelle Qualität. Und genau so blicken wir auch in die Zukunft!
Zurück zum Seiteninhalt